Paarseminar „Mann & Frau sein: weibliche & männliche Energie im Alltag leben und feiern“

Wir sind durch und durch soziale Wesen, die Sicherheit in Beziehungen brauchen, um sich wohl zu fühlen und entwickeln zu können. Daher tendieren wir dazu, uns Bilder, Interpretationen und Schubladen von anderen Menschen und der Welt zu schaffen, weil wir uns durch diese „Schubladen“ sicher fühlen. Davon ist natürlich auch die geliebte Person an unserer Seite betroffen. Zusätzlich gibt es einiges an kultureller Prägung, was als „typisch Mann“ bzw. „typisch Frau“ gesehen wird.

 

Wir sehnen uns aber nicht nur nach Sicherheit, sondern auch nach lebendiger Verbundenheit mit unserer liebsten Person. Wenn wir dabei in unserem Schubladendenken verhaftet bleiben, trocknet unser Liebesfluss aus und es wird langweilig oder frustrierend.

 

Die Qualitäten von Mut, Neugierde und Offenheit sich selbst und dem/der PartnerIn gegenüber ermöglichen es uns, Altes loszulassen und eine neue Form von Lebendigkeit zu entdecken und zuzulassen.

 

Was Sie auf diesem Seminar erwartet:

  • Arbeit an den Themen: Mann & Frau sein, Sicherheit und lebendige Verbundenheit auf Herzens – und Körperebene, Erforschen der Schubladen und Bilder voneinander: Altes wertschätzen und/oder loslassen und Neues in Ihre Beziehung einladen
  • Kurze theoretische Inputs zu den oben beschriebenen Themen
  • Selbstreflexion und Austausch mit Ihrem / Ihrer PartnerIn
  • Liebevolle & bewusste Begegnungen mit Ihnen selbst und Ihrer / Ihrem PartnerIn
  • Tanz, Meditation und körperorientierte Selbsterfahrung
  • Eine herzliche, wertschätzende Atmosphäre, die Sie in Ihrem Prozess unterstützt

Selbstverständlich wird Ihre Privatsphäre bei diesem Seminar geschützt bleiben!

Kosten:

€ 420,00 pro Person (exkl. Unterkunft) - Frühbucherbonus € 40,00 Abzug bei Anmeldung und Anzahlung bis 6 Monate vor dem Termin bzw. € 20,00 bis 3 Monate vor dem Termin

 

Termine:

 

19. bis 22. März 2020 im Seminarzentrum Rosenhof (Weitra/Waldviertel)