Existenzanalyse und Imago: Ein willensstarkes Paar

Referentin Mag.a Susanne Pointner
Datum Fr, 25. Mai - Sa, 26. Mai 2018, jeweils von  09:00-18:00 Uhr
   

Ort

 

Refugium Hochstrass

Teilnahme mit oder ohne Übernachtung möglich!

Preis IGÖ-Mitglied: € 290,00
  Kein IGÖ-Mitglied: € 319,00

Inhalte

 

Die Imago Paartherapie und Paarberatung bietet einen vielfältigen theoretischen Hintergrund sowie ein erprobtes, klares, fein abgestimmtes Methodenset.

 

Die Existenzanalyse legt als sinnzentrierte Psychotherapierichtung besonderen Wert auf das Menschenbild, die Haltung, und die offene, spürende und fühlende Begegnung. Die Psychodynamik des Paares wird auf dem Hintergrund der existentiellen „Grundmotivationen“ und Lebenswerte   das Streben nach Sicherheit, Lebendigkeit, Einzigartigkeit und Sinnhaftigkeit  - bearbeitet. Übungen und spezifische Dialogthemen unterstützen das Paar auf ihrem Weg zu persönlichen und gemeinsamen Wachstum. 

 

 

Die Schritte des Imagodialogs können durch die Perspektive der „Personalen Existenzanalyse“ in einem neuen Licht  betrachtet werden und dadurch eventuell an Tiefe und Schärfe gewinnen. Aber auch im Kontrasterleben zwischen den beiden Ansätzen können wir vielleicht die Besonderheit der Imago-Methode besser begreifen.

 

 

Methode:

Inputs, Austausch, Übungen, kreative Methoden